Kompetenz und Expertise für das Netzwerk Cerebralparese e.V.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

News Urteil
Das Netzwerk Cerebralparese e.V. ist ein gemeinnütziger Patientenverein, der Patienten mit Cerebralparese und deren Angehörige informieren und vernetzen möchte. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, über die verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten zu informieren und alle in die Behandlung von cerebral geschädigten Menschen eingebundenen Ärzte, Therapeuten, Hilfsmitteltechniker, Pflegekräfte u. a. so einzubinden, dass die bestmögliche Versorgung für die Patienten, egal ob Erwachsene oder Kinder, sichergestellt wird.

Am 19.06.2015 fand in der St. Mauritius-Therapieklinik in Meerbusch bei Düsseldorf die öffentliche Mitgliederversammlung des Vereins statt. Die Kanzlei Dr. Uphoff Rechtsanwälte engagiert sich auch in diesem Verein, um den von uns vertretenen cerebral geschädigten Kindern und ihren Eltern über die rechtliche Vertretung hinaus Informationen zu möglichen Hilfsangeboten und Unterstützungen zukommen zu lassen.

Aktuell haben wir im Rahmen der Mitgliederversammlung beschlossen, den medizinisch-wissenschaftlichen Beirat um weitere fünf Mitglieder aufzustocken, um auf diese Weise noch mehr fachliche Kompetenz und Expertise zu sammeln und effiziente Hilfe für cerebral geschädigte Menschen zu organisieren.

Als nächster Termin steht mit dem 26.08.2015 in Bonn eine Veranstaltung zum Thema „Cerebralparese – Strategien und Strukturen der Behandlung“ auf dem Terminplan.

Axel Näther
Fachanwalt für Medizinrecht
Geburtsschadensrecht und Arzthaftungsrecht

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.